Was bedeutet “Absteppen”?

Den meisten Hobbyschneidern ist der Begriff “Absteppen” vermutlich schon einmal über den Weg gelaufen. Was bedeutet er aber?

Ganz einfach: unsere normalen Nähmaschinen nähen eine Naht mit zwei Fäden: einem von oben (Oberfaden) und einem von unten (Unterfaden). Diese Fäden verschlingen sich in der Mitte vom Stoff wenn genäht wird. Eine ganz normale Naht gerade aus (wie in unserem Titelbild) wird “Steppnaht” genannt. Alle Stiche sind dabei gerade hintereinander. Auch beim Handsticken nennt man solche Stiche hintereinander “Steppstich”.

Wenn man von “Absteppen” spricht dann meint das in der Regel, dass man eine sichtbare Naht auf der Stoffoberseite produziert, entweder um sie flach zu halten oder einfach um einen Ziereffekt zu erhalten – wie in unserem Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.