Shopperbag selber nähen

Dieses Jahr hat es wirklich einen tollen Schwimmbad-Sommer für alle die Ferien haben. Deshalb haben wir ein Schnittmuster für euch mit dem ihr eine ganz einfache Shopper-Bag nähen könnt. Unser Schnitt lässt sich auch leicht variieren für alle möglichen Größen. Denn Schnitt könnt ihr hier downloaden.

Für die Tasche braucht ihr etwa 50cm Oberstoff, am besten aus Baumwolle. Wir haben diesen verwendet.

Außerdem braucht ihr einen Innen/Futterstoff, wir haben dafür einen sehr festen Canvas Stoff verwendet der viel aushält.

Tutorial für eine einfache Shopper-Bag/Strandtasche

 

  1. Der Taschenbeutel wird zugeschnitten. Man kann das Schnittmuster auch ganz einfach modifizieren wenn man es breiter oder schmaler haben möchte – einfach in der Mitte der Tasche zugeben oder wegnehmen.
  2. Oberstoff und Futter werden getrennt voneinander zusammengenäht.
  3. die Seitennähte und die Bodennäht wird auseinander gebügelt. Dann wird die Seitennaht genau auf die Bodennaht gelegt, und es entsteht eine dreieckige Ecke wie im Bild. Hier wird die Breite des Taschenbodens abgezeichnet. In unserem Beispiel haben wir 12cm genommen (6cm von der Naht bis zur Kante), damit der Boden genauso breit ist wie der Henkel.
  4. Die Bodenkante wird abgesteppt und die Ecke weggeschnitten.
  5. die Obere Kante der Tasche wird an den Rundungen eingeschnitten und 1cm (Nahtzugabe) nach innen umgebügelt. Das wird an allen Teilen gemacht.
  6. Futter und Tasche werden nun eineinander gelegt und an den Kanten zusammengesteckt, dann abgesteppt. So sind Futter und Tasche aneinander befestigt.
  7. Der Henkel wird zugeschnitten – zu unserem Schnitt passt 24cm (+Nahzugabe) x die Länge die ihr gern für den Henkel haben möchtet. Der Henkel wird als Schlauch zusammengenäht und die Nahtzugabe flachgebügelt.
  8. Dann wird der Henkel gewendet und die Nahtzugaben an den Enden nach innen gebügelt.
  9. zu guter Letzt wird der Henkel an die Tasche gesteckt und festgenäht.

Ihr könnt die Tasche natürlich auch pimpen – Teile verschiedenfarbig zuschneiden, Paspeln und Bänder aufnähen, Innentaschen reinnähen….eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Wenn ihr möchtet, postet uns gern ein Bild!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.