Kostenloses Schnittmuster und Tutorial: Kuschelponcho

Passend zu Karneval wird es mal wieder kalt, deshalb gibt es nochmal einen winterlichen Eintrag! Wer sich abends auf sein Sofa kuscheln möchte oder im Büro leicht friert, kann sich schnell einen Kuschelponcho selber nähen. Dafür könnt ihr z.B. Fleece oder unseren Rentier-Stoff benutzen. Hier findet ihr einen Schnitt für den Ausschnitt und Beleg, sowie einen Schemaschnitt für die Kaputze.

Als Grundponcho könnt ihr ein rechteckiges Stück Stoff verwenden. Wir haben ein quadratisches Stück benutzt und den Ausschnitt diagonal in der Mitte platziert, ihr könnt den Ausschnitt aber auch gerade platzieren, wie ihr es lieber mögt.

 

  1. Der Schnitt für den Ausschnitt wird mittig auf den Stoff platziert und ausgeschnitten.
  2. Der Beleg wird ausgeschnitten (und wenn nötig versäubert), dann an den Ausschnitt geheftet und festgenäht. Die untere Ecke wird eingeschnitten (siehe Verstürzen). Der Beleg wird nach innen gebügelt.
  3. Die Kapuze wird nach dem Schemaschnitt zugeschnitten. Dabei kann sie von der Höhe Variiert werden, je nachdem wie groß man sie gern haben möchte. Vorne muss eine Belegbreite Nahtzugabe zugegeben werden.
  4. Die Kapuze wird hinten geschlossen.
  5. Dann wird die Kapuze angenäht. Der Beleg wird dabei ausgeklappt, sodass die vordere Nahtzugabe der Kaputze mit dem Beleg abschließt.
  6. Kapuzennahtzugabe und Beleg werden nach innen geklappt und am Poncho festgesteppt.
  7. Der Saum kann nun eingeschlagen und umgenäht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.