Eine Schultüte selber nähen

Sommerzeit ist nicht nur Ferienzeit sondern auch Schulanfangszeit. Eine selbstgenähte Schultüte ist nicht nur einzigartig, sondern kann auch lange als Erinnerung aufbewahrt werden, wenn Pappschultüten dem feuchten Keller oder Dachboden zum Opfer fallen. Wir zeigen hier wie man ein Schultüte einfach selbernähen kann.

Am besten eignen sich dazu Baumwollstoffe. Wir haben unseren Stoff mit Sternchen verwendet (mindestens einmal die Länge der Schultüte + 2cm Nahtzugabe), außerdem rotes Fahnentuch (etwa 30cm, so lang wie die Manschette zum zubinden nachher sein soll) und als kleines Extra fruchtiges Schrägband (einmal der Umfang des oberen Randes + 3cm Nahtzugabe) oben angenäht. Natürlich kann die Schultüte nach Belieben mit Applikationen benäht, bestickt, bebügelt und beklebt werden.

 

 

  1. Man braucht eine Pappschultüte als Ausgangsobjekt. Die kann man fertig im Bastelladen kaufen oder selber machen.
  2. Wie mit einem Zirkel wird auf dem Stoff ein Kreisstück abgetragen, der Radius beträgt die Länge der Schultüte + 2cm Nahtzugabe. In Deutschland üblich sind 70cm, aber zur Sicherheit sollte die Schultüte nochmal ausgemessen werden.
  3. Man erhält einen Viertelkreis, doch die wenigsten Schultüten sind oben wirklich so breit.
  4. Deshalb wird der obere Umfang der Schultüte ausgemessen und der Kreisausschnitt dementsprechend zugeschnitten (nicht die Nahtzugabe von 1cm an jeder Seite vergessen!).
  5. Die Schultüte kann nach Belieben dekoriert werden – jetzt ist der beste Zeitpunkt um z.B. Applikationen aufzunähen oder Patches aufzubügeln. Auch Schriftzüge schreiben sich einfacher wenn der Stoff liegt als rund um die Tüte gewickelt ist.
  6. Der Kreisausschnitt wird an den Kanten zusammengenäht und auseinander gebügelt. Die Spitze unten wird zurückgeschnitten. Eine ausführliche Anleitung zum zurückschneiden von Nahtzugaben findet ihr hier.
  7. Als nächstes werden die Kanten der Manschette umgenäht.
  8. Die Manschette wird dann von innen an die Schultüte genäht. Solltet ihr kein Schrägband benutzen muss sie von außen angenäht werden!
  9. Mit dem Schrägband wird die Kante überdeckt.

 

Nur noch die Pappschultüte in die genähte stecken, und fertig ist die Schultüte! Jetzt kann sie befüllt werden für den großen ersten Schultag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.